Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Dienstag, 03 Juni 2014

Ohne große Worte – Teil 1

Geschrieben von: Joshi, Kategorie: SV98 Aktuell, Ohne große Worte – Stadion Umbau 2014, Die Serien, Tags Bölle Umbau, Aufrufe: 2750

Start einer neuen (Foto) Serie

Ohne große Worte – Teil 1

_Unser Altehrwürdiges verändert sich um für die 2.Liga fit zu sein. Es wird sich massiv verändern. Der Rasen, auf dem schon Weltmeister um Punkte gegen die Lilien rangen, genügt den Anforderungen der Moderne nicht mehr. Also wird das Grün abgetragen, der Platz verbreitert und eine neue Spielwiese, inkl. Bodenheizung wird eingebaut werden. Der Fanshop muss seinen Platz für die geldbringenden Bewegtbildmedien räumen und die Fans in A und F Block tauschen ihre Holzbänke gegen Sitzschalen. Das alles will die federführende DFL.

Dienstag, 08 April 2014

Serie: Highlights der Vereinsgeschichte 8

Geschrieben von: James Cagney, Kategorie: Highlights der Vereinsgeschichte, SV98 Historisch, Die Serien, Tags Historisch SV Darmstadt 98, Aufrufe: 6848

Teil 8: „Ziehender“ Keeper, untreuer Trainer und geplatzter Berlintraum

Serie: Highlights der Vereinsgeschichte 8

Das achte Anekdotenpotpourri unserer Serie beruft sich auf die blau-weißen Zweitligajahre 1984 bis 1987, als der SV Darmstadt 98 noch einmal an einem tabellarischen Metamorphosenprozess teilnahm, das Zitteraal-Image abstreifte und wieder Höhenluft schnupperte. Den vorläufigen Gipfel dieses Verfahrens bildete der weiteste All Time –Vorstoß im DFB-Pokal. Erst an der vorletzten Haltestelle verweigerte ein fränkischer Hanseat die Durchfahrt ins Berliner Olympiastadion. Golden Globe – nominierte Mimen jenes Zeitfensters waren u.a. Udo Klug, Eckhard Krautzun, Wilhelm Huxhorn und Bruno Labbadia.

Mittwoch, 30 April 2014

Serie: Highlights der Vereinsgeschichte 10

Geschrieben von: James Cagney, Kategorie: Highlights der Vereinsgeschichte, SV98 Historisch, Die Serien, Tags Historisch SV Darmstadt 98, Aufrufe: 4683

Teil 10: Veni Vidi Vici und Salve in nur vier Monaten

Serie: Highlights der Vereinsgeschichte 10

 _Er kam, sah, siegte und verabschiedete sich gleich wieder. Eckhard Krautzun, am Ende der Saison 86/87 noch unrühmlich vom Hof des Böllenfalltors gejagt, wurde im Frühjahr 1989 reumütig zurückbeordert, damit sich dem „Sudden Death – Trauma“ vom 09.06.´88 (siehe Teil Neun) nicht die nächste Seelenerschütterung Amateuroberliga angliedert. Der Globetrotter stornierte eine dreivierteljährige Lethargie, rettete Blau-Weiß den Zweitligastandort und packte nach der erfolgreichen Mission sofort seine Siebensachen.

Dienstag, 01 April 2014

Serie: Highlights der Vereinsgeschichte 7

Geschrieben von: James Cagney, Kategorie: Highlights der Vereinsgeschichte, SV98 Historisch, Die Serien, Tags Historisch SV Darmstadt 98, Aufrufe: 6459

Teil 7: Die letzten „78er-Mohikaner“ gehen von Bord

Serie: Highlights der Vereinsgeschichte 7

Nein, die in der Überschrift thematisierte Zahl ist kein eingeschlichener Tippteufel. Statt dem wohl eher vermuteten „98er“ sind die verbliebenen Recken aus der legendären Aufstiegsmannschaft von 1978 gemeint. Ede Westenberger, Dieter Rudolf und Uwe Hahn beendeten im Sommer 1984 ihre blau-weißen Karrieren. In der Spielzeit davor (83/84) schlitterte der Sportverein sportlich und wirtschaftlich auf ganz dünnem Eis. Es war die Periode, als die 2006er Sommermärchenregisseure Jürgen Klinsmann und Joachim Löw ihr täglich Brot noch als Balljonglierende Zweitligaaktivisten verdienten.

Dienstag, 22 April 2014

Serie: Highlights der Vereinsgeschichte 9

Geschrieben von: James Cagney, Kategorie: Highlights der Vereinsgeschichte, SV98 Historisch, Die Serien, Tags Relegation Saison 1987-1988 SV Darmstadt 98, Aufrufe: 5280

Teil 9: Bonjour Tristesse, doch das Leben geht weiter

Serie: Highlights der Vereinsgeschichte 9

_Es ist soweit. Wir müssen durchs Fegefeuer. Echte Lilien sind ja bekanntlich hart im Nehmen. Aber bei vielen sind die erlittenen Narben bis heute nicht verheilt. Zehnmal stieg der SV Darmstadt 98 seit dem Alliierteneinmarsch 1945 in die nächst tiefere Fußballklasse ab. Doch das waren alles marginale Bagatellen in der Relation zum 09. Juni 1988.

Mittwoch, 19 März 2014

Serie: Highlights der Vereinsgeschichte 6

Geschrieben von: James Cagney, Kategorie: Highlights der Vereinsgeschichte, SV98 Historisch, Die Serien, Tags 2_Bundesliga Saison 1983 _ 1984 SV Darmstadt 98, Aufrufe: 5769

Teil 6: Blau-Weiße Jungfernfahrten gen Westen und Norden

Serie: Highlights der Vereinsgeschichte 6

Die Zweitligasaison 82/83 nimmt vom sportlichen Aspekt gewiss keinen hohen Stellenwert in der Chronik des SV Darmstadt von 1898 ein. Schließlich verpassten die Lilien den anvisierten sofortigen Bundesligawiederaufstieg. Stattdessen musste der Sportverein schweren Herzens wahrnehmen, wie zwei Radikalopponenten, deren Parteigänger in der Regel Rostlauben mit den Nummernschilder MA und OF kutschieren, ihrerseits in die oberste Fußballetage einmarschierten. Außerdem prägten wirtschaftliche Schieflagen eine Spielzeit, die dennoch viele unauslöschliche Ereignisse zu bieten hatte: Z.B. einen doppelten Prager Frühling, Premierentrips en masse und eine emotionale Bye, bye – Spritztour für eine Fanlegende.

<<  1 2 [34  >>